GRUNDSCHLAG – TAKT – RHYTHMUS

GANZ in der Musik ®

Das Wissen um das Zusammenspiel zwischen Grundschlag, Takt und Rhythmus ist die Basis von GANZ in der Musik ® im Bereich „Rhythmus“.

Die Grundlage ist die Wahrnehmung und Verinnerlichung des eigenen Pulses, der eine Erweiterung durch den Takt erfährt, damit man dann fähig wird, verschiedene Tonlängen (eben den Rhythmus) darüber zu legen.

Dieses Verständnis ist die Voraussetzung für jegliches erfolgreiche Musizieren.

Bei diesem Workshop gehören grundsätzliche didaktische Schritte zum Grundschlagempfinden, zu Takt und Rhythmen, zur Notenschrift, zum Blattlesen und -spielen, zur Stundenplanung, zu Arbeitsblättern, Hörbeispielen und Praxismaterial. Im Selbertun wird die Möglichkeit geboten, selbst in die Rolle des Schülers zu schlüpfen.

Mit GANZ in der Musik ® wird ein Zugang geschaffen, der uns verstehen lässt, wie unsere SchülerInnen verstehen. So können wir ihnen den Weg weisen, Wissen in sich selbst zu entdecken.

Ziel ist ein aufbauender Unterricht in allen Unterrichtsformaten, der den Kindern neue Inhalte vermittelt und Strategien anbietet, durch die sie zu einem eigenständigen Weiterarbeiten angeregt werden.

In diesem Workshop werden die entsprechenden Materialien zur Rhythmusarbeit aus GANZ in der Musik ®, verschiedene Musizierstücke und Literaturbeispiele, Tänze und Hörbeispiele präsentiert und erarbeitet, die für den eigenen Unterricht verwendet werden können, denn:

„… ganzheitlich sein …
nachhaltig arbeiten …
Erfahrungen und
Wissen vernetzen“

Redner

Verena Unterguggenberger

Verena Unterguggenberger

Pädagogin, Referentin, Autorin
geb. 1976

Studium Akkordeon, Querflöte, Musikkunde, EMP, Blasmusikleitung am Kärntner Landeskonservatorium
Vertiefende Fort- und Ausbildungen in der Emmi Pikler Methode und der Maria Montessori Methode
Jahrzehntelanges aktives Vereinsleben als Blasmusikerin, Sängerin und Volkstänzerin, 10 Jahre Chorleiterin
Arbeitet für die Musikschulen des Landes Kärnten
Begründerin der Methode GANZ in der Musik ®

„Ich arbeite mit Menschen, um ihnen eine Möglichkeit zu bieten, ihren eigenen Weg in der Musik zu finden und zu gehen.
Ich denke, dass wir keinem Menschen etwas beibringen können.
Aber wir können ihm helfen, dass er es in sich selbst entdeckt.
Mein Interesse ist die Vermittlung eines Unterrichts, der anderen Menschen hilft, zu entdecken.“

Sa, 24. Sep 2022, 09:00 - 17:00


Ort

Musikschule Bludenz
Sankt-Peter-Straße 1
6700 Bludenz
Website
Organisator/Ansprechpartner

Fachbereich Musikkunde

PreisKostenlos


Veranstaltung in eigenem Kalender einfügen