DIE TUBA, BASICS – BASSLINES - IMPROVISATION

In diesem Workshop erzählt Albert Wieder über seinen Zugang zum Tubaspielen.

Ansatz, Luftführung, Kraft, Ausdauer werden im ersten Teil behandelt.
Danach geht es um Groove, Timing, Phrasierung und Basslines, sowie Improvisation.
Es soll ein möglichst umfangreiches Bild der Möglichkeiten, welche die Tuba und auch die anderen tiefen Blechblasinstrumente bieten, vorgestellt werden.

Gerade im Unterricht von SchülerInnen ab der Mittelstufe, wenn die Basics einigermaßen abgedeckt sind, das Überzeit Budget aber ausbaufähig ist, kann der musikantische Zugang, den Albert Wieder uns hier näher bringen wird, eine weitere erfolgsversprechende pädagogische Strategie sein, um die nächste Stufe der musikalischen Weiterentwicklung zu zünden.

Redner

Albert Wieder

Albert Wieder

Erster Unterricht beim Vater

Studium an der KUG bei Josef Maierhofer

Erste musikalische Erfolge erzielte er bei diversen Wettbewerben, wie „prima la musica“ (1. Preis beim Bundeswettbewerb) sowie „gradus ad parnassum“ (1. Preis mit Sonderpreis der Wiener Philharmoniker). Ein prägendes Erlebnis war ein Konzert mit dem Wiener Kammerorchester unter Sir Yehudi Menuhin im Alter von 15 Jahren, bei dem er als Solist auf der Bühne stand.

Seit 2001 Tubist im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, regelmäßige Substitute im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern.

Albert Wieder ist sowohl in der klassischen Musik, als auch im Jazz- und Popularbereich und der Volksmusik beheimatet. Er spielte unter anderem in Formationen wie dem Wiener Posaunenensemble, dem Ensemble 11 der Wiener Philharmoniker, Thomas Gansch Dixieland Allstars, Mühlbacher USW, Dietmar Küblböcks "Trombone Odysse", „Azamat - das Grooveunegheuer“, Bullhorns, Pro Brass u.a.

1998 gründete er mit Freunden die Gruppe „da Blechhauf’n“ in der er seither, mit Ausnahme einer Unterbrechung von Herbst 2015 bis März 2017, mitwirkt. In der eineinhalbjährigen Auszeit erbot sich ihm die Gelegenheit, mit Mnozil Brass in den großen Konzertsälen Asiens, Amerikas und Europas auf der Bühne zu stehen.

In dieser Zeit entstand das Ensemble „Wieder, Gansch, Paul“.

Seit September 2012 leitet Albert Wieder eine Tubaklasse am Joseph Haydnkonservatorium in Eisenstadt.

https://albertwieder.com/

Sa, 04. Feb 2023, 09:00 - 17:00


Ort

Musikschule Feldkirch
Reichenfeldgasse 11
6800 Feldkirch
Website
Organisator/Ansprechpartner

Fachbereich Blechblasinstrumente

PreisKostenlos

Anmeldung

Veranstaltung in eigenem Kalender einfügen