AKKORDEON IM WANDEL DER ZEIT

Aktuelle Unterrichtsliteratur für Akkordeon

Das Akkordeon ist bekanntlich eines der jüngsten Musikinstrumente. Das zeigt sich nicht nur in den bautechnischen Verbesserungen des Instruments sondern auch im Bereich der Akkordeondidaktik/Methodik gibt es spürbare Entwicklungen.

Die Auswahl geeigneter, zeitgemäßer Unterrichtsliteratur ist eines der zentralen Themen dieser Fortbildung.

Es werden Schulen, Sammelbände und Kompositionen für das Akkordeon vorgestellt. Dabei wird auf diverse Schwierigkeiten bzw. die Besonderheiten der einzelnen Stücke hingewiesen. Natürlich können die TeilnehmerInnen diese vor Ort ausprobieren. Neben Solo- und Ensembleliteratur wird auch Kammermusik ein Thema sein.

Ein weiterer Aspekt der Fortbildung wird über die ‚richtige‘ Auswahl des Programms für Wettbewerbe – wie zB prima la musica, Konzerte oder Prüfungen sein.

Redner

Roman Pechmann

Roman Pechmann unterrichtet an der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik (GMPU) in Klagenfurt und leitet dort seit 1996 die Akkordeonklasse inklusive Didaktik und Methodik.
Gleichzeitig leitet er das Zentrum für Begabtenförderung an der GMPU.

Geboren und aufgewachsen in der Slowakei (Pressburg). Akkordeonstudium am Konservatorium in Pressburg und am Kärntner Landeskonservatorium bei Mika Väyrynen. Nach dem Abschluss des Diplomstudiums folgte ein Studium an der Grazer Hochschule für Musik und darstellende Kunst in den Klassen von James Crabb und Geir Draugsvoll.

Solokonzerte bzw. Konzerte in kammermusikalischen Besetzungen - wie Duo ConTact, Trio AkHaBa, Mahlerensemble, FinePulse, P3, Che Tango, Krummi - führten ihn durch viele Länder Europas. Roman Pechmann ist regelmäßig Juror bei diversen nationalen und internationalen Wettbewerben (plm, HVÖ, Trophee Mondiale Vigo und Sarajevo, Ascoltate Kaunas, Celeia Celje etc.) und gefragter Dozent bei Musikkursen (Jeunesse Slowenien, Musikakademie Laibach etc.).

Fr, 03. Feb 2023, 18:00 - Sa, 04. Feb 2023, 12:30


Ort

Wolfhaus
Bazulstraße 2
6710 Nenzing

Organisator/Ansprechpartner

Fachbereich Tasteninstrumente

Max. Teilnehmer10

Preis10 Euro

Anmeldung

Veranstaltung in eigenem Kalender einfügen