„play guitar together“ Band 1 und 2

Bibliographische Angaben:

Michael Langer, Ferdinand Neges
Doblinger-Verlag, Wien
35 925 und 35 925

ISMN M-012-19778-2 und M-012-19818-5

Erfahrungsbericht:

Den Autoren ist es in diesem Werk gelungen die Grundlage für das Erlernen und Einüben einer ganzen Reihe von elementaren Fähigkeiten anzubieten: Musikalische und spieltechnische Lernschritte werden sehr systematisch angeregt, konsequent wiederholt und ausgebaut.

Das ausreichend zur Verfügung gestellte Übematerial erleichtert es auch unterschiedlichen Lerntempi gerecht zu werden. Eine große Anzahl sehr leichter Duos und Trios ermöglichen es lustvolles gemeinsames Musizieren in unterschiedlichen „Rollen“ zum „Alltag“ in der Gitarrenstunde – und nicht etwa zum Ausnahmezustand vor Schülerkonzerten - werden zu lassen.

Das Werk bietet den Lehrenden eine Reihe von Ideen für das Arbeiten mit Kleingruppen, die für den musikalischen Fortschritt sehr effektiv sind und den Kindern Freude machen. Das ganz Besondere der Schule ist das ebenso sehr konsequent aufgebaute Angebot zur Förderung der Hör-, und Improvisationsfähigkeit. Die CD leistet dabei Unterstützung, zum Mitspielen der Spielstücke ist den Kindern das Tempo öfters zu schnell. Geeignet sind die 2 Bände für Schüler/innen im Volksschulalter.

Für sehr kleine Kinder (bevor sie gut lesen können) gibt es zu viele Erklärungen und zu „voll geschriebene“ Seiten.

Agnes Frick

Zum Inhaltsverzeichnis